Gemeinde Rheinfelden

Der erste erwähnte Gottesdienst in Rheinfelden fand am ersten Sonntag im März 1938 in einem lehrstehenden Schreinereiraum im Hause Geiser am schwarzen Weg statt. Die Gemeinde zählte
34 Erwachsene und 10 Kinder.

In den Kriegsjahren 1942/43 fanden die Gottesdienste in der Schillerschule statt.
Nachdem es untersagt wurde weiterhin Gottesdienste zu halten, besuchten die Geschwister die Gottesdienste in den Gemeinden Lörrach, Weil am Rhein oder Bad Säckingen.

Nach dem Krieg wurde Gottesdienst in der Wohnung des Vorstehers, Priester Nusser gehalten.
Dieser Priester stellte dann in seinem neu erbauten Haus in der Basler Str. 16 eine Wohnung als Kirchenlokal zur Verfügung. Die Gemeinde war auf 70 Erwachsene und 16 Kinder angewachsen.

Ab November 1959 verfügte die Gemeinde über ein eigenes neuerbautes Kirchenlokal in der Pestalozzistr. 10, welches in viel Eigenarbeit der Gemeindemitglieder in nur 9 Monaten Bauzeit fertiggestellt und von Bischof Weiss am 09. November eingeweiht wurde. Die Zahl der Mitglieder wuchs auf 152 Erwachsene und 44 Kinder.

Im Jahr 1986, die Anzahl der Gemeindemitglieder betrug nun 271 Erwachsene und 30 Kinder, wurde in Grenzach-Wyhlen ein Kirchenlokal fertiggestellt. Die Gemeindemitglieder aus Grenzach-Wyhlen und dem Ortsteil Herten besuchten fortan dort die Gottesdienste.

Die Kirche in Rheinfelden wurde im Lauf der Jahre mehrfach renoviert und den Gegebenheiten angepasst. So wurde ein Mutter-Kind-Raum sowie eine Küche eingebaut, sodass die Räumlichkeiten
den sich ändernden Anforderungen gerecht werden konnten.

Derzeit besteht die Gemeinde aus 125 Erwachsenen und 7 Kindern. Diese werden von einem Evangelisten und drei Priestern seelsorgerisch betreut.

Die Vorsteher der Gemeinde:

1938 -              Bezirksältester Eichin (nach mündlicher Überlieferung)
1945 – 1968       Priester Karl Nusser
1968 – 1980       Bezirksevangelist Karl Eckhardt
1980 – 1991       Evangelist Friedrich Schütze
1991 – 2002       Hirte Peter Rademacher
2002 – 2004       Evangelist Jürgen Präg (kommissarisch)
2004 – 2011       Hirte Jürgen Reith
2011 -               Evangelist Jürgen Präg   

Anschrift

Pestalozzistraße 10
79618 Rheinfelden

Gottesdienstzeiten

Sonntag, 9:30 Uhr
Mittwoch, 20:00 Uhr

Ansprechpartner

Jürgen Präg
Tel. 07623/3220